Beiträge

Die "Sir Karl Popper-Schule" bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Begabungen zu erkennen und zu entwickeln. Jede Schülerin und jeder Schüler wird von einem hervorragenden und engagierten Lehrerteam als Individuum akzeptiert. Dem entsprechend wird ein vielfältiges Bildungsangebot erarbeitet und auch von den Schülern genutzt.

Aber all diese Aktivitäten kosten viel Geld! 

Um vieles von diesem Engagement unterstützen und finanzieren zu können, erklären sich die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler bereit, den "Popperverein" mit monatlichen Mitgliedsbeiträgen in einem nicht unerheblichen Ausmaß zu unterstützen. Diese Mittel werden in Abstimmung mit den Partnern der Schulgemeinschaft für den Ankauf bzw. die Mitfinanzierung von zusätzlichen Unterrichtsmaterialien, Ausstattung von Unterrichtsräumen, Kommunikationsmedien und Schulveranstaltungen verwendet. Zusätzlich unterstützt der Popperverein auch die Lehrerfortbildung und qualitätssichernde/-steigernde Maßnahmen.

Seit dem Schuljahr/Finanzjahr 2008/2009 beträgt der Mitgliedsbeitrag pro SchülerIn monatlich EUR 60,-  von Oktober bis Juni. Für SchülerInnen der 8. Klassen fallen nur sechs Monatsbeiträge – von Oktober bis März – an.  Für Geschwister an der Sir-Karl-Popper-Schule ist der Vereinsbeitrag nur einmal zu bezahlen. Für die Dauer eines längeren Auslandsaufenthaltes sind keine Vereinsbeiträge zu bezahlen.

Nur durch verlässliche Einzahlung der Beiträge kann die hohe Qualität der Schule mit den zahlreichen Projekten und zusätzlichen Angeboten gewährleistet werden.

Manche Eltern zahlen mehr als den Mitgliedsbeitrag ein oder nehmen die Geschwisterregelung nicht in Anspruch. Herzlichen Dank für diese zusätzlichen Spenden!

Kontodaten:

Name der Bank: Erste Bank
BIC: GIBAATWWXXX
IBAN: AT202011129144600501

 

Bezahlung der Beiträge

Die Beiträge können

  • als Jahresbeitrag (EUR 540,- für die 5.,6.,7.Klasse bzw. EUR 360,- für die 8. Klasse ) im Oktober,
  • als Semesterbeitrag (EUR 270,- bzw. EUR 180,-) im Oktober und Februar ODER
  • als Monatsbeitrag (EUR 60,-) mittels Dauerauftrag beginnend ab Oktober

entrichtet werden.

Es wird ersucht, den Beitrag als Einmalbetrag oder als 2 Semesterbeiträge einzuzahlen. Die monatliche Einzahlung ist wegen des Aufwandes und der Kontospesen sehr unwirtschaftlich und sollte nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

Bitte führen Sie den Namen des Kindes sowie die Klasse im Verwendungszweck an.

(Mit Stand 31.03. jedes Jahres gehen Erinnerungsschreiben per Mail an die Eltern, sodass mit Ende April der Vorstand die Finanzplanung für das restliche Schuljahr treffen kann. Sollten Sie in der ersten Aprilhälfte eine Einzahlung getätigt haben, können Sie das Schreiben selbstverständlich ignorieren.)

Dem gegenüber steht unser Bestreben, dass der besten möglichen Ausbildung für unsere Kinder nicht durch fehlende finanzielle Mittel eine Grenze gesetzt sein sollte! Sollte der Mitgliedsbeitrag für Ihre Familie eine finanzielle Belastung darstellen, erhalten Sie nähere Informationen  zu Unterstützungsmöglichkeiten in der Rubrik "Stipendien".