Aufnahme

Aufnahme in die 5. Klasse im Schuljahr 2021/2022 

Die Bewerbung zur Aufnahme in die 5. Klasse im Schuljahr 2021/2022 ist ab sofort bis zum 31. März 2021 möglich. Aufnahmetestungen finden vom 26. April bis 12. Mai 2021 statt.

Achtung: Ein Einstieg in die Sir Karl Popper-Schule ist immer nur mit der 5. Klasse/9. Schulstufe möglich. Ein Quereinstieg ist nicht möglich.

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) ist nicht davon auszugehen, dass wir in diesem Schuljahr einen Tag der offenen Tür veranstalten können. Auch Einzelbesuche/Schnuppertage sind nicht möglich. Wir werden Ihnen als Alternative digitale Einblicke und Hintergrundgespräche über unsere Schule bieten. Diese werden rechtzeitig auf der Homepage zu sehen sein.

Das Aufnahmeverfahren

Wenn du dich entschieden hast, dich an der Sir-Karl-Popper-Schule zu bewerben, fülle bitte den Bewerbungsbogen aus. Hier gibst du persönliche Daten sowie deine bisherige Schullaufbahn an. Um noch mehr über deine Motivation zu erfahren, schreibst du im Bewerbungsbogen auch ein persönliches Statement. Das gleiche wird auch von deinen Eltern verlangt. Außerdem musst du eine Kopie des Jahreszeugnisses der 3. Klasse beilegen.

Die Bewerbung an unserer Schule ist unabhängig von einer Bewerbung um einen Schulplatz an einer anderen Schule. Bitte auf jeden Fall bei jener Schule bewerben, die im Falle einer Absage unsererseits die Schule der Wahl ist. Eine Zusage für einen Schulplatz an einer anderen Schule beeinflusst das Bewerbungsverfahren an unserer Schule nicht.

Schriftliches Aufnahmeverfahren

Wenn deine Bewerbung bei uns eingelangt ist, senden wir dir eine Einladung zu den schriftlichen Aufnahmetests. Die Tests finden in Wien an unserer Schule statt und dauern ungefähr vier Stunden. Ein externer Psychologe betreut jeweils acht bis zehn Bewerber an einem Vormittag.

Hierzu werden ein bildungs- und sprachabhängiger Intelligenztest und ein bildungs- und sprachunabhängiger Intelligenztest verwendet, eine spezielle Vorbereitung dafür ist weder sinnvoll noch notwendig.

Die Auswertungen werden dann an die Schule gesendet. Danach erhält jede Bewerberin/jeder Bewerber eine schriftliche Mitteilung, ob eine Eignung vorliegt.

Das Beratungsgespräch

Teil 2 der Aufnahme besteht aus deinem persönlichen Beratungsgespräch mit Frau Dr. Renate Wustinger und dem Direktor Dr. Edwin Scheiber.

  • Bei Eignung ist dieses Beratungsgespräch obligatorisch, es werden die Testergebnisse besprochen und die gegenseitigen Erwartungen abgeklärt. Es können zu diesem Zeitpunkt jedoch auch bei Eignung noch KEINE fixen Zusagen gegeben werden!
  • Bei Nichteignung kann ebenfalls ein solches Beratungsgespräch auf Wunsch stattfinden, um die Testergebnisse zu erklären und eventuell Rückschlüsse für die weitere Schullaufbahn zu erörtern, dieses Gespräch ist aber nicht verpflichtend.

Vergabe der Plätze

Nachdem alle Testungen vorliegen (etwa Anfang Juni) wird entschieden, welchen 48 Schülerinnen bzw. Schülern (2 Klassen) ein Fixplatz angeboten wird. Jene 48 Schülerinnen und Schüler mit den besten Testergebnissen werden aufgenommen. Alle anderen Geeigneten kommen auf die Warteliste und können nachrücken, wenn ein Platz frei wird. Die Verständigung erfolgt schriftlich.

FAQ – die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen rund um die Sir Karl Popper Schule findest du HIER!

Weitere Information über die Sir Karl Popper Schule sowie über das Thema Talenteförderung und Hochbegabung finden Sie auch in unserem Podcast Beste Köpfe.

Hast du noch weitere Fragen? Dann schick doch gleich ein E-Mail an office-ät-popperschule.at!

Downloads

Das Aufnahmeverfahren wird von der Industriellenvereinigung Wien unterstützt.

Logo der Industriellenvereinigung Wien